Aktuell

Seit seiner Gründung im Jahr 2004 hat sich migesplus.ch als Kompetenzzentrum im Bereich mehrsprachiger Gesundheitsinformationen etabliert und ist für Fachpersonen und Migrantinnen und Migranten eine zentrale Bezugsquelle für Gesundheitsinformationen – in bis zu 18 Sprachen. Mit der Zeit hat sich die Webseite inhaltlich weiterentwickelt, neue Themen wurden integriert und damit auch neue Zielgruppen angesprochen. Um eine bessere Übersichtlichkeit zu gewährleisten, sind nun alle Angebote neu unter
migesplus.ch - Portal für gesundheitliche Chancengleichheit zusammengefasst. Aus diesem Anlass wurde auch der Newsletter migesplus.ch entsprechend thematisch erweitert und liefert 3 bis 4 Mal pro Jahr aktuelle Informationen.

Neben den bereits bekannten Rubriken für Fachpersonen wie migesExpert und migesMedia sind nun auch die Bildungsangebote des SRK zum Thema Transkulturelle Kompetenz und das Forum für Alter & Migration vertreten. Neu steht eine Website mit Informationen für Betreuende sowie Lehr- und Bezugspersonen von traumatisierten, jungen Geflüchteten zur Verfügung. Und wir bieten (neu unter Namen migesInfo) mehrsprachige Infomaterialien zur Online-Bestellung oder für den Download an. Diese richten sich in erster Linie an Fachpersonen und Multiplikatorinnen, die diese Materialien an die Zielgruppen abgeben.