Praxisbeispiele

migesplus.ch bietet eine Plattform für gute Projekte und innovative Ansätze zur Stärkung der Gesundheitskompetenz der Migrationsbevölkerung.

Bedeutung von Information in der Muttersprache

Die Fachstelle für Interkulturelle Suchtprävention Kanton Zürich FISP orientiert sich an den Bedürfnissen der Migrationsbevölkerung und entwickelt entsprechende Informationsangebote. Mehr...

Vokabular mit Übersetzerinnen und Übersetzern erarbeiten

Die Krebsliga Schweiz führte einen Workshop mit Übersetzerinnen und Übersetzern durch. Mehr...

Informationsangebote evaluieren und  weiterentwickeln

Das Bundesamt für Sport evaluiert Informationsangebote für die Migrationsbevölkerung und entwickelt neue Angebote. Mehr...

Präventionsbotschaften mittels Mediatorinnen und Mediatoren vermitteln

Die Aids-Hilfe Schweiz fokussiert ihre Präventionsaktivitäten auf zielgruppenspezifische Massnahmen und arbeitet mit Mediatorinnen und Mediatoren zusammen. Mehr…

Qualitätssicherung der Übersetzungen in Tigrinya und Somali

Sexuelle Gesundheit Schweiz stellt ihr Qualitätssicherungskonzept sowie die Arbeit von  Frau Tekle Letebrhan Fitwi, Übersetzerin Tigrinya, vor. Mehr...