Film

Stop the virus

«Süperimmigrant» Müslüm macht sich Sorgen um den Verlust der Weisheit der alten Menschen und fordert uns eindringlich zum Händewaschen auf.

Über die Produktion Die Präventionskampagne «STOPP DAS VIRUS!» konnte dank spontaner und grösstenteils ehrenamtlicher Unterstützung aller Beteiligten in Rekordzeit realisiert werden. Binnen weniger Stunden erarbeiteten Semih Yavsaner (Müslüm) als Autor und Luki Frieden das Script, Innerhalb eines Tages wurde «STOPP DAS VIRUS!» anschliessend in der Berner Werbeagentur Blitz & Donner gedreht und von deren Inhaber Stefan Gilgen produziert. Dabei glänzte Semih Yavsaner (Müslüm) mit viel Improvisatiostalent. Regie führte der Thuner Filmemacher Luki Frieden.

Verantwortlich beim Schweizerischen Roten Kreuz: Martin Wälchli (Gesundheitsförderung), Janine Wenger (Marketing), Sabine Zeilinger (Kommunikation), Weboffice (Website)

Verantwortlich für die Filmproduktion: Stefan Gilgen, Blitz & Donner (Produzent), Semih Yavsaner (Müslüm; Script), Luki Frieden (Script und Regie), Max Gilgen, (Kamera)

Webdesign: Soleil Zumbrunn - alien.ch