Publications for professionals
Publications for professionals

TB-Screen

Hilfsmittel zur Anamnese in 34 Sprachen

TB Screen Bild
Das Bundesamt für Gesundheit hat ein Hilfsmittel zur Diagnose einer Lungentuberkulose entwickelt. Es soll den Dialog zwischen einer Fachperson des Gesundheitswesens (Arzt oder andere medizinische Fachperson) und dem Patienten erleichtern, welcher an einer Tuberkulose erkrankt sein könnte. Das Instrument ist eine angepasste Version desjenigen, welches bei den asylsuchenden Personen zum Zeitpunkt der Gesuchstellung verwendet wird. Das interaktive Befragungs-Instrument in 34 Sprachen ist unter www.tb-screen.ch frei verfügbar. Die Fragen werden von der Fachperson am Bildschirm zusammen mit der befragten Person durchgegangen, wobei im Hintergrund ein Punktescore berechnet wird. Die Fragen können auch als Dokument heruntergeladen werden. Nach Abschluss des Interviews können die Befragungsresultate ausgedruckt oder als Dokument gespeichert werden. Es werden keine Daten im System gespeichert.

Das Bundesamt für Gesundheit hat ein Hilfsmittel zur Diagnose einer Lungentuberkulose entwickelt. Es soll den Dialog zwischen einer Fachperson des Gesundheitswesens (Arzt oder andere medizinische Fachperson) und dem Patienten erleichtern, welcher an einer Tuberkulose erkrankt sein könnte. Das Instrument ist eine angepasste Version desjenigen, welches bei den asylsuchenden Personen zum Zeitpunkt der Gesuchstellung verwendet wird.

Das interaktive Befragungs-Instrument in 34 Sprachen ist unter www.tb-screen.ch frei verfügbar. Die Fragen werden von der Fachperson am Bildschirm zusammen mit der befragten Person durchgegangen, wobei im Hintergrund ein Punktescore berechnet wird. Die Fragen können auch als Dokument heruntergeladen werden.

Nach Abschluss des Interviews können die Befragungsresultate ausgedruckt oder als Dokument gespeichert werden. Es werden keine Daten im System gespeichert.

Downloads/orders

Also interesting

Publications for professionals

Many people are currently arriving in Switzerland from Ukraine and Russia. Both countries are considered high-incidence countries with regard to multidrug-resistant tuberculosis (MDR-TB) and have experienced considerable restrictions in healthcare in recen…

4 languages
Public Information
Ukrainian refugees with dogs or cats

The war in Ukraine is forcing millions of people to leave their homes. Almost five percent of refugees take their dog or cat with them. Dogs and cats entering Switzerland from countries such as Ukraine, where rabies still occurs, must meet certain entry co…

4 languages
Public Information
MM-Mobile Health Check questionnaire

In the interests of their health people seeking protection are advised to complete the electronic MM-Mobile Health Check questionnaire. Then the person seeking protection will receive a note as to whether it is necessary to consult a doctor. The opportunit…

6 languages