Pilotprojekte Tabak und Alkohol

Das Schweizerische Rote Kreuz bietet kostenlose Beratung für Gesuchstellende des Tabak- und Alkoholpräventionsfonds. Wir unterstützen Sie darin, dass zentrale Aspekte der gesundheitlichen Chancengleichheit in den Interventionen berücksichtigt sind.

Unser Angebot

Expertinnen und Experten im Bereich Chancengleichheit prüfen Ihr Fonds-Gesuch in Bezug auf die wirkungsorientierte Berücksichtigung von Chancengleichheit, schlagen Massnahmen zur Optimierung vor und begleiten Sie beratend bei der Umsetzung Ihres Projekts.

Beratungstermin vereinbaren
Vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.

Bülent Kaya
Werkstrasse 18, 3084 Wabern
Telefon: +41 58 400 45 13
E-Mail: buelent.kaya@redcross.ch

Kontaktformular

Weitere Informationen

Anliegen der Chancengleichheit einbeziehen: Fünf zentrale Punkte, die zu berücksichtigen sind. >Link

Expertise

Prozess der Expertise Ihres Gesuchs in Bezug auf Kriterien der gesundheitlichen Chancengleichheit bevor es dem Alkohol- oder Tabakpräventionsfonds eingereicht wird.

Beratungsstelle Chancegleichheit