Buch / Bericht

Auswirkungen des COVID-19-Lockdowns im Frühling 2020 auf die psychische Gesundheit der Bevölkerung

Noch während sich die COVID-19-Pandemie weiter ausbreitet, ist es wichtig, dass die Auswirkungen der LockdownMassnahmen, die im Frühling 2019 verfügt worden waren, auf die psychische Gesundheit der Bevölkerung und bestimmter schutzbedürftiger Gruppen untersucht werden. Vor allem die Risikofaktoren für Suizid werden voraussichtlich zunehmen. Frühere Studien in ähnlichen Kontexten und erste Erkenntnisse aus dem Ausland und der Schweiz deuten darauf hin, dass dieaktuelle Krise bedeutende psychische Auswirkungen auf die Bevölkerung haben wird und dass diese Auswirkungen lange anhalten dürften.

Versionen
Download
Bestellung

Deutsch