Publikumsinformation
Publikumsinformation

Familienzusammenführung in der Schweiz

Erklärvideo

Titelbild Familienzusammenführung in der Schweiz
Sie sind Flüchtling in der Schweiz und Ihre Kinder sind im Heimatland? Oder sie wurden auf der Flucht von ihrem Ehepartner getrennt? Wer alles für einen Familiennachzug berechtigt ist oder welche Wartefristen es gibt, erfahren Sie in diesem Erklärvideo. Das Schweizerische Rote Kreuz betrachtet das __Recht auf Achtung des Familienlebens__ nicht nur als Grundrecht, sondern auch als Voraussetzung für die Integration. Die Erfahrung zeigt, dass eine Familientrennung starke Auswirkungen auf die psychische Gesundheit der Betroffenen hat und grosses Leid verursacht. __Grosse Hürden für Familien__ Das Zusammenleben scheitert an verschiedenen Gründen. Beispiele sind rechtliche Hürden oder fehlende Informationen. Viele Flüchtlinge wissen nicht, was ihre Rechte sind und wie sie vorgehen müssen. Aus diesem Grund hat das Schweizerische Rote Kreuz gemeinsam mit dem UNHCR ein Erklärvideo produziert, das in mehreren Sprachen zur Verfügung steht und Flüchtlingen helfen soll, ihre Rechte wahrzunehmen. __Verständliche Informationen__ Wie das Schweizerische Rote Kreuz in seiner → Bedarfserhebung [«Unterstützung für Personen aus dem Asylbereich beim Familiennachzug in die Schweiz»](https://www.migesplus.ch/publikationen/unterstuetzung-fuer-personen-aus-dem-asylbereich-beim-familiennachzug-in-die) feststellt, fehlen oft Informationen. Der Mangel an verständlichen und rechtzeitigen Informationen führt dazu, dass viele Flüchtlinge ihr Recht auf Familienleben nicht wahrnehmen können.

Sie sind Flüchtling in der Schweiz und Ihre Kinder sind im Heimatland? Oder sie wurden auf der Flucht von ihrem Ehepartner getrennt? Wer alles für einen Familiennachzug berechtigt ist oder welche Wartefristen es gibt, erfahren Sie in diesem Erklärvideo.

Das Schweizerische Rote Kreuz betrachtet das Recht auf Achtung des Familienlebens nicht nur als Grundrecht, sondern auch als Voraussetzung für die Integration. Die Erfahrung zeigt, dass eine Familientrennung starke Auswirkungen auf die psychische Gesundheit der Betroffenen hat und grosses Leid verursacht.

Grosse Hürden für Familien

Das Zusammenleben scheitert an verschiedenen Gründen. Beispiele sind rechtliche Hürden oder fehlende Informationen. Viele Flüchtlinge wissen nicht, was ihre Rechte sind und wie sie vorgehen müssen. Aus diesem Grund hat das Schweizerische Rote Kreuz gemeinsam mit dem UNHCR ein Erklärvideo produziert, das in mehreren Sprachen zur Verfügung steht und Flüchtlingen helfen soll, ihre Rechte wahrzunehmen.

Verständliche Informationen

Wie das Schweizerische Rote Kreuz in seiner → Bedarfserhebung «Unterstützung für Personen aus dem Asylbereich beim Familiennachzug in die Schweiz» feststellt, fehlen oft Informationen. Der Mangel an verständlichen und rechtzeitigen Informationen führt dazu, dass viele Flüchtlinge ihr Recht auf Familienleben nicht wahrnehmen können.

Auch Interessant

Publikumsinformation
SAFETY TIPS FOR FAMILIES

Wie erhalten Familien mehr Sicherheit auf der Flucht? Das Merkblatt gibt sechs Tipps für Familien auf der Flucht: dazu zählen beispielsweise das Lernen von Telefonnummern und Namen, Informationen zur geplanten Migrationsroute usw.

3 Sprachen
Publikumsinformation

Zahlreiche Grenzen sind geschlossen und viele Menschen befinden sich in Quarantäne oder im Spital. Einige sind leider auch an den Folgen des Virus verstorben. Wer informiert ihre Angehörigen? Der Suchdienst hilft mit seinem weltweiten Netzwerk auch über Gr…

einsprachig
Fachinformation
Wenn Familien auseinandergerissen werden

Die Erfahrungen des SRK zeigen, dass Menschen mit vermissten oder von ihnen getrennten Angehörigen häufig unter gravierenden psychischen Problemen und psychosozialen Schwierigkeiten leiden, wenn ihre Nächsten nicht bei ihnen sind. Dies führt vielfach dazu,…

3 Sprachen