Publikumsinformation
Publikumsinformation

Informationen zur Covid-19-Impfung im Herbst 2022 für besonders gefährdete Personen

Merkblatt 30.09.2022

Titelbild Merkblatt ImpfungHerbst22 BGP de
- Besonders gefährdete Personen für schwere Covid-19-Verläufe können mit der Auffrischimpfung im Herbst 2022 ihren Schutz vor schweren Krankheitsverläufen mindestens vorübergehend verbessern. - Die Auffrischimpfung im Herbst 2022 wird allen besonders gefährdeten Personen stark empfohlen: ◦ Personen ab 65 Jahren ◦ Personen ab 16 Jahren mit bestimmten chronischen Krankheiten ◦ Personen ab 16 Jahren mit Trisomie 21 ◦ Schwangeren - Die Covid-19-Impfung ist sicher – auch bei Personen in höherem Alter und mit bestimmten chronischen Krankheiten sowie bei Schwangeren. - Für ergänzende Informationen →[→ Merkblatt «Informationen zur Covid-19-Impfung»](https://www.migesplus.ch/publikationen/informationen-zur-covid-19-impfung-im-herbst-2022 "Deutsch")
  • Besonders gefährdete Personen für schwere Covid-19-Verläufe können mit der Auffrischimpfung im Herbst 2022 ihren Schutz vor schweren Krankheitsverläufen mindestens vorübergehend verbessern.

  • Die Auffrischimpfung im Herbst 2022 wird allen besonders gefährdeten Personen stark empfohlen: ◦ Personen ab 65 Jahren ◦ Personen ab 16 Jahren mit bestimmten chronischen Krankheiten ◦ Personen ab 16 Jahren mit Trisomie 21 ◦ Schwangeren

  • Die Covid-19-Impfung ist sicher – auch bei Personen in höherem Alter und mit bestimmten chronischen Krankheiten sowie bei Schwangeren.

  • Für ergänzende Informationen →→ Merkblatt «Informationen zur Covid-19-Impfung»

Downloads/Bestellungen

Auch Interessant

Publikumsinformation

Nach einer Erkrankung am Coronavirus verspüren einige Personen häufig über Wochen oder Monate Folgen der Krankheit. Das Auftreten von solchen anhaltenden Folgen heisst Long Covid. - Symptome von Post-Covid-19 - Vorgehen bei Post-Covid-19 Symptomen - Vorg…

Publikumsinformation
Corona: Jetzt Impfung auffrischen

Besonders wichtig und empfohlen ist die Auffrischimpfung gegen Covid-19 für Personen ab 65 Jahren, Schwangere und Personen mit bestimmten Vorerkrankungen. Zusätzlich haben alle ab 16 Jahren die Möglichkeit, ihre Impfung aufzufrischen.

5 Sprachen