Fachinformation
Fachinformation

TB-Screen: Diagnose einer Lungentuberkulose

Hilfsmittel zur Anamnese in 34 Sprachen

TB Screen Bild
Das Bundesamt für Gesundheit hat ein Hilfsmittel zur Diagnose einer Lungentuberkulose entwickelt. Es soll den Dialog zwischen einer Fachperson des Gesundheitswesens (Arzt oder andere medizinische Fachperson) und dem Patienten erleichtern, welcher an einer Tuberkulose erkrankt sein könnte. Das Instrument ist eine angepasste Version desjenigen, welches bei den asylsuchenden Personen zum Zeitpunkt der Gesuchstellung verwendet wird. Das interaktive Befragungs-Instrument in 34 Sprachen ist unter www.tb-screen.ch frei verfügbar. Die Fragen werden von der Fachperson am Bildschirm zusammen mit der befragten Person durchgegangen, wobei im Hintergrund ein Punktescore berechnet wird. Die Fragen können auch als Dokument heruntergeladen werden. Nach Abschluss des Interviews können die Befragungsresultate ausgedruckt oder als Dokument gespeichert werden. Es werden keine Daten im System gespeichert.

Das Bundesamt für Gesundheit hat ein Hilfsmittel zur Diagnose einer Lungentuberkulose entwickelt. Es soll den Dialog zwischen einer Fachperson des Gesundheitswesens (Arzt oder andere medizinische Fachperson) und dem Patienten erleichtern, welcher an einer Tuberkulose erkrankt sein könnte. Das Instrument ist eine angepasste Version desjenigen, welches bei den asylsuchenden Personen zum Zeitpunkt der Gesuchstellung verwendet wird.

Das interaktive Befragungs-Instrument in 34 Sprachen ist unter www.tb-screen.ch frei verfügbar. Die Fragen werden von der Fachperson am Bildschirm zusammen mit der befragten Person durchgegangen, wobei im Hintergrund ein Punktescore berechnet wird. Die Fragen können auch als Dokument heruntergeladen werden.

Nach Abschluss des Interviews können die Befragungsresultate ausgedruckt oder als Dokument gespeichert werden. Es werden keine Daten im System gespeichert.

Downloads/Bestellungen

Auch Interessant

Fachinformation

Aktuell kommen viele Personen aus der Ukraine und Russland in die Schweiz. Beide Länder gelten als Hochinzidenzländer bezüglich multiresistenter Tuberkulose (MDR-TB) und haben in den letzten Jahren – auch durch die COVID-19-Pandemie – erhebliche Einschränk…

4 Sprachen
Publikumsinformation
Ukrainische Flüchtlinge mit Hunden oder Katzen

Der Krieg in der Ukraine zwingt Millionen von Menschen, ihr Zuhause zu verlassen. Fast fünf Prozent der Flüchtlinge nehmen ihre Katze oder ihren Hund mit. Bei der Einreise von Hunden und Katzen aus Ländern wie der Ukraine, in denen die Tollwut noch vorkomm…

4 Sprachen
Publikumsinformation
Gesundheitsfragebogen MM-Mobile

Zu ihrer Gesundheit wird den Schutzsuchenden empfohlen, den elektronischen Fragebogen MM-Mobile Health Check auszufüllen. Anschliessend bekommen die Schutzsuchenden einen Hinweis, ob es nötig ist, eine Ärztin bzw. einen Arzt aufzusuchen. Das Ausfüllen des …

6 Sprachen