Mädchenbeschneidung (FGM)

Weibliche Genitalbeschneidung («female genital mutilation» FGM) ist eine kulturelle Tradition verschiedener afrikanischer Gesellschaften, einiger Gemeinschaften im Nahen Osten und in Indonesien. Fachpersonen des Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereichs sind auch in der Schweiz bei ihrer Arbeit mit diesem Thema konfrontiert. Wichtige Informationen und Präventionsangebote finden Sie hier.

Alle Publikationen zum Themenbereich Mädchenbeschneidung (FGM)

Suche im Themenbereich

filter

17 Ergebnisse