Informations spécialisées
Informations spécialisées

Best-Practice in der FGM-Prävention

Titelbild Best-Practice in der FGM-Prävention
Mitarbeitende der Bereiche Geburtshilfe und Pflege werden immer mehr mit dem Thema Female Genital Mutilation (FGM) konfrontiert. Mit diesem Praxishandbuch zeigt die Autorin auf, wie und warum eine Enttabuisierung und Sensibilisierung zum Thema FGM nötig sind. Sie macht zudem ersichtlich, wie eine praktische, für den Pflegealltag gut handhabbare FGM-Prävention für betroffene Mädchen im Setting einer Gesundheitsorganisation durchgeführt werden kann. Ziel ist es, vorhandenes Wissen zu bündeln und Präventionsmassnahmen als Auftrag nachhaltig im Alltag einer Gesundheitsinstitution zu implementieren.

Mitarbeitende der Bereiche Geburtshilfe und Pflege werden immer mehr mit dem Thema Female Genital Mutilation (FGM) konfrontiert. Mit diesem Praxishandbuch zeigt die Autorin auf, wie und warum eine Enttabuisierung und Sensibilisierung zum Thema FGM nötig sind.

Sie macht zudem ersichtlich, wie eine praktische, für den Pflegealltag gut handhabbare FGM-Prävention für betroffene Mädchen im Setting einer Gesundheitsorganisation durchgeführt werden kann. Ziel ist es, vorhandenes Wissen zu bündeln und Präventionsmassnahmen als Auftrag nachhaltig im Alltag einer Gesundheitsinstitution zu implementieren.

Downloads / Commandes

Aussi intéressant

Informations publiques
Sante sexuelle et droits sexuels

Brochure d’information sur des nombreux thèmes de la santé sexuelle et reproductive, disponible en plusieurs langues, notamment en farsi et arabe. Dans cette brochure sont rassemblées diverses informations concernant la santé sexuelle. Elle donne des info…

7 langues
Informations publiques

De brèves informations sur la santé sexuelle et reproductive ont été préparées par SANTÉ SEXUELLE SUISSE à l’attention des personnes réfugiées d’Ukraine. Ce document est disponible en ligne et en cinq langues sur notre site internet : ukrainien, russe, all…

5 langues