Informazioni specialistichedir
Informazioni specialistichedir

Analyse der zielgruppengerechten Informationsangebote und -kanäle im Bereich frühe Kindheit, Gesundheit, Erziehung und frühe Förderung

Titelbild Zusammenfassung Informationsangebote im Bereich fruehe Kindheit
Drei Bundesämter (BAG, BSV, SEM) haben das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) und das Büro für arbeits- und sozialpolitische Studien (BASS) beauftragt, die bestehenden zielgruppengerechten Informationsangebote und -kanäle für sozial benachteiligte Familien im Bereich frühe Kindheit, Gesundheit, Erziehung und frühe Förderung zu analysieren. Der Bericht analysiert zielgruppengerechte Informationsangebote und -kanäle für sozial benachteiligte Familien im Bereich frühe Kindheit, Gesundheit, Erziehung und frühe Förderung. Die Analyse wird dem Bund, den Kantonen, Städten und Gemeinden sowie den verschiedenen Berufsverbänden als Grundlage für Abhilfemassnahmen dienen, die sie treffen möchten, um die bestehenden Informationslücken zu schliessen und die Zugänglichkeit der bestehenden Informationsangebote für die Zielgruppen zu verbessern.

Drei Bundesämter (BAG, BSV, SEM) haben das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) und das Büro für arbeits- und sozialpolitische Studien (BASS) beauftragt, die bestehenden zielgruppengerechten Informationsangebote und -kanäle für sozial benachteiligte Familien im Bereich frühe Kindheit, Gesundheit, Erziehung und frühe Förderung zu analysieren.

Der Bericht analysiert zielgruppengerechte Informationsangebote und -kanäle für sozial benachteiligte Familien im Bereich frühe Kindheit, Gesundheit, Erziehung und frühe Förderung. Die Analyse wird dem Bund, den Kantonen, Städten und Gemeinden sowie den verschiedenen Berufsverbänden als Grundlage für Abhilfemassnahmen dienen, die sie treffen möchten, um die bestehenden Informationslücken zu schliessen und die Zugänglichkeit der bestehenden Informationsangebote für die Zielgruppen zu verbessern.

Downloads / Ordini

Anche interessante

Informazioni specialistichedir
Wie Sie Covid-19-Impfangebote einfach zugänglich machen

Rund 80 Prozent der Schweizer Bevölkerung wollen sich gegen das Coronavirus impfen lassen. Es besteht die Gefahr, dass die Verletzlichen in der Schweiz – Menschen mit Beeinträchtigungen, Armutsbetroffene und Geflüchtete – hintenanstehen müssen. Das SRK v…

2 lingue
Informazioni specialistichedir
Informazione sulla registrazione delle malattie tumorali

La legge sulla registrazione delle malattie tumorali (LRMT; SR 818.33) e la relativa ordinanza (ORMT). è entrata in vigore il 1° gennaio 2020. Per disporre di dati esaustivi e completi a livello nazionale, medici, ospedali e altre istituzioni sanitarie pu…

14 lingue
Informazioni al pubblico
Conoscenze per la vita

La Croce Rossa Svizzera è la più grande organizzazione umanitaria della Svizzera. Essa si adopera per prevenire e alleviare le sofferenze umane in Svizzera e all' estero. Proteggiamo la salute, la vita e la dignità delle persone e promuoviamo la loro capac…

Informazioni specialistichedir

In un’Europa caratterizzata dalla diversità, la «Dichiarazione di Amsterdam» formula delle raccomandazioni per una gestione degli ospedali adeguata alle esigenze specifiche dei migranti. L’obiettivo prioritario è di sensibilizzare il personale ospedaliero …

10 lingue