Kampagnen
Kampagnen

Projekt Buchstart

Titelbild Buchstart
In der Schweiz werden pro Jahr etwa 87'500 Kinder geboren. Die ersten Lebensjahre sind für die Entwicklung eines Kindes von entscheidender Bedeutung: Kinder brauchen Zuwendung und vielfältige sprachliche Anregung - und das gilt ganz besonders für Babies und Kleinkinder. Nicht alle Kinder wachsen aber unter gleich guten Bedingungen auf. Buchstart setzt sich dafür ein, dass alle Kinder in der Schweiz vom ersten Lebensjahr an in ihrer Sprachentwicklung so gefördert werden, dass sie den Zugang zur Welt der Bücher und des Wissens finden. Das Projekt richtet sich insbesondere an Eltern, Bibliotheken, Kinderärztinnen und Kinderärzte, Mütter- und Väter-Beraterinnen und Fachpersonal für frühe Kindheit.

In der Schweiz werden pro Jahr etwa 87'500 Kinder geboren.

Die ersten Lebensjahre sind für die Entwicklung eines Kindes von entscheidender Bedeutung: Kinder brauchen Zuwendung und vielfältige sprachliche Anregung - und das gilt ganz besonders für Babies und Kleinkinder. Nicht alle Kinder wachsen aber unter gleich guten Bedingungen auf.

Buchstart setzt sich dafür ein, dass alle Kinder in der Schweiz vom ersten Lebensjahr an in ihrer Sprachentwicklung so gefördert werden, dass sie den Zugang zur Welt der Bücher und des Wissens finden.

Das Projekt richtet sich insbesondere an Eltern, Bibliotheken, Kinderärztinnen und Kinderärzte, Mütter- und Väter-Beraterinnen und Fachpersonal für frühe Kindheit.

Downloads/Bestellungen

Auch Interessant

Fachinformation

SchoolMatters unterstützt Schulen in ihrer Entwicklung zu gesundheitsfördernden und nachhaltigen Ökosystemen. Das Handbuch bietet Inhalte und Anregungen für die Gestaltung des schulischen Lebens- und Arbeitsraums sowie den Unterricht – und für ein wohlwoll…

2 Sprachen
Publikumsinformation
Der Krieg in der Ukraine schürt Ängste

Der Krieg in der Ukraine beschäftigt nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche. Eltern sind gefordert, ihre eigenen Gefühle einzuordnen und gleichzeitig für die Sorgen ihrer Kinder da zu sein. Wir von Pro Juventute unterstützen Familien in …