Publikumsinformation
Publikumsinformation

Soziale Lage und Spitalaufenthalte aufgrund chronischer Erkrankungen

Obsan Bericht 11/2020

Titelbild Obsan Bericht Nov2020
Aus dem Bericht geht hervor, dass in der Schweiz bestimmte soziale Gruppen ein erhöhtes Risiko für Spitalaufenthalte aufgrund chronischer Erkrankungen aufweisen. Betroffen sind Personen mit tiefem Bildungsstatus, geringen sozialen Ressourcen und mit fehlender Integration im Arbeitsmarkt. Die stärksten sozialen Gradienten werden bei Diabetes, Herzinsuffizienz, COPD und Asthma beobachtet, d.h. bei Erkrankungen, bei denen ein Spitalaufenthalt durch adäquate ambulante Behandlung verhindert werden könnte, zudem bei Lungenkrebs und psychischen Erkrankungen. Der Bericht diskutiert mögliche Ursachen für die erhöhten Hospitalisationsrisiken sozial benachteiligter Bevölkerungsgruppen und zeigt Ansatzpunkte auf, wie diese reduziert werden könnten.

Aus dem Bericht geht hervor, dass in der Schweiz bestimmte soziale Gruppen ein erhöhtes Risiko für Spitalaufenthalte aufgrund chronischer Erkrankungen aufweisen. Betroffen sind Personen mit tiefem Bildungsstatus, geringen sozialen Ressourcen und mit fehlender Integration im Arbeitsmarkt. Die stärksten sozialen Gradienten werden bei Diabetes, Herzinsuffizienz, COPD und Asthma beobachtet, d.h. bei Erkrankungen, bei denen ein Spitalaufenthalt durch adäquate ambulante Behandlung verhindert werden könnte, zudem bei Lungenkrebs und psychischen Erkrankungen. Der Bericht diskutiert mögliche Ursachen für die erhöhten Hospitalisationsrisiken sozial benachteiligter Bevölkerungsgruppen und zeigt Ansatzpunkte auf, wie diese reduziert werden könnten.

Downloads/Bestellungen

Auch Interessant

Fachinformation

Das Moderationsset lädt Teilnehmende ein, sich mit Symptomen einer psychischen Belastung oder Krankheit auseinanderzusetzen. Es unterstützt Menschen in den Gesprächsrunden ihre eigenen Ressourcen besser kennen zu lernen und ihre Gesundheitskompetenz in kon…

2 Sprachen
Publikumsinformation

Seit Mai 2022 wird in Europa und weiteren Regionen eine Häufung von Affenpockeninfektionen festgestellt. Auch die Schweiz ist davon betroffen. Die Krankheit wird durch engen Kontakt übertragen. Personen mit Symptomen sollen eine Ärztin/einen Arzt aufsuchen…

4 Sprachen
Fachinformation
Kranke Kinder begleiten - Gesundheitskompetenz stärken

Das Set «Kranke Kinder begleiten - Gesundheitskompetenz stärken» unterstützt Eltern- und Bezugspersonen im kompetenten Umgang mit kranken Kindern. Dieses Set enthält Fotokarten mit wichtigen Informationen zu den häufigsten Kinderkrankheiten und eine Beglei…

einsprachig
Fachinformation

Wenn geflüchtete Personen eine Zahnbehandlung benötigen, müssen folgende Richtlinien der Vereinigung der Kantonsärztinnen und Kantonsärzte der Schweiz (VKZS) beachtet werden. Wichtig: Die Regelungen und Prozeduren sind von Kanton zu Kanton unterschiedlich…

6 Sprachen