Fachinformation
Fachinformation

Migration und Vulnerabilitätsfaktoren 2016+

Rahmenkonzept für die HIV/STI-Prävention

Titelbild Migration und Vulnerabilitätsfaktoren 2016+ deutsch

Intro

Das «Rahmenkonzept für die HIV/STI-Prävention – Migration und Vulnerabilitätsfaktoren 2016+» (kurz: Rahmenkonzept MV) soll dazu beitragen, die sexuelle Gesundheit von vulnerablen Migrantinnen und Migranten in der Schweiz zu verbessern. Es orientiert sich an folgender Vision: In der Schweiz können Menschen mit Migrationshintergrund – insbesondere auch jene, die vulnerabel gegenüber HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen sind – selbstbestimmt und verantwortungsbewusst eine unbeschwerte, risikoarme Sexualität leben.

Downloads/Bestellungen

Auch Interessant

Fachinformation
Sensibilisierungsstudie LGBTI und HIV+/Aids im Alter

Der vorliegende Schlussbericht stellt die Ergebnisse der Befragung von Spitex-Organisationen dar und wurde vom Institut für Soziokulturelle Entwicklung der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit realisiert. Homosexualität ist heute in der Schweiz weniger tabu…

einsprachig
Fachinformation
Spitalwörterbuch

Das Spitalwörterbuch des Kantonsspitals St.Gallen ist ein Hilfsmittel für den Spitalalltag und ermöglicht eine einfache Verständigung mit anderssprachigen Patientinnen und Patienten. Das Ausdrücken von gegenseitigen Fragen und Antworten wird mit dem Spital…

14 Sprachen
Fachinformation

Was ist rassistische Diskriminierung? Was versteht man unter struktureller Diskriminierung? Welche Möglichkeiten gibt es in der Ergotherapie, rassistische Diskriminierung zu erkennen und zu verhindern? Nicht alle diese Fragen können im vorliegenden Artikel…

2 Sprachen