Broschüre

Trauma und Schule

Seelische Verletzungen und ihre Auswirkungen auf den Schulalltag.

Kinder und Jugendliche können von Ereignissen so sehr überwältigt werden, dass Angst und Hilflosigkeit vorherrscht, die körperliche und psychische Integrität gefährdet ist, die Organisationsfähigkeit von Erinnerungen und das Gefühl von Sicherheit beeinträchtigt wird. Da nach neuen Erkenntnissen circa ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen solchen schwerwiegenden Erlebnissen ausgesetzt sind, kann davon ausgegangen werden, dass Lehrpersonen mehrfach in ihrem pädagogischen Alltag mit den tiefgreifenden Folgen davon konfrontiert werden. Marianne Herzog zeigt in der vorliegenden Broschüre auf, wie sich psychische Traumata auf das Erleben und Verhalten von Kindern und Jugendlichen im schulischen Kontext auswirken können. Aber auch, wie diese von Lehrpersonen erkannt und wie unwillkürliche Gefühlsübertragungen aufgefangen werden können.

Versionen
Download
Bestellung

Deutsch

14.00 CHF
  • plus Versandkosten

Englisch

14.00 CHF
  • plus Versandkosten

Rätoromanisch

14.00 CHF
  • plus Versandkosten