Publikumsinformation
Publikumsinformation

Zwischen Bangen und Hoffen

Psychisch erkrankte Menschen – Angehörige und das soziale Umfeld

Titelbild Zwischen Bangen und Hoffen

Der Film «Zwischen Bangen und Hoffen» gibt psychisch erkrankten Menschen und deren Angehörigen ein Gesicht und eine Stimme. Er zeigt, was es heisst, mit einer psychischen Erkrankung zu leben. Sensibilisieren, aufklären, Empathie schaffen – das ist das Anliegen dieses Films. Die Frauen und Männer, die im Film über ihr Bangen und Hoffen während der Krankheit sprechen, stehen souverän dazu. Sie ermutigen andere Betroffene, es ihnen gleich zu tun und Unterstützung zu holen.

Auch Interessant

Publikumsinformation
Kinder zwischen Risiko und Chance

Lange Zeit waren Kinder und Jugendliche mit einem psychisch erkrankten Elternteil die vergessenen Angehörigen. In Fachkreisen setzt sich allmählich die Erkenntnis durch, dass sie möglichst früh Zugang zu adäquater Unterstützung in Form von Beratung, Beglei…

3 Sprachen
Publikumsinformation
ich bin alles

Für Jugendliche und Eltern. Themenübersicht - Depression erkennen - Depression verstehen - Psychisch gesund bleiben - Depression behandeln - Betroffene unterstützen

Publikumsinformation
Trau dich, Suizidgedanken anzusprechen.

weitere Videos - Erfahre, wie Ardit einer Freundin mit Suizidgedanken helfen konnte - Erfahre, wie Elea einer Freundin mit Suizidgedanken helfen konnte - Erfahre, wie Ilyas einem Freund mit Suizidgedanken helfen konnte - Erfahre, wie Lionel einem Freund mi…

3 Sprachen
Fachinformation
Stärkung von Kindern psychisch erkrankter Eltern

Kinder von Eltern mit einer psychischen Erkrankung sind mit grossen Herausforderungen konfrontiert und haben ein deutlich höheres Risiko, psychische Gesundheitsprobleme zu entwickeln. Doch Prävention ist möglich. Durch die Unterstützung von Eltern und Fami…