Fachinformation
Fachinformation

Familiennachzug und das Recht auf Familienleben

Meta

Titelbild Familiennachzug und das Recht auf Familienleben deutsch

Intro

In ihrer ersten gemeinsamen Publikation zeigen die Schweizerische Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht sowie die Beobachtungsstellen der West- und Ostschweiz auf, dass es beim Familiennachzug sowohl aufgrund der gesetzlichen Grundlagen als auch der Gesetzesanwendung immer wieder zu schwierigen und ausweglosen Situationen kommt. Die Rechte der Betroffenen stehen dabei dem öffentlichen Interesse an einer restriktiven Einwanderungspolitik gegenüber. Als stossend und wenig familienfreundlich erweisen sich zahlreiche gesetzliche Hürden und Beschränkungen gegenüber Personen aus Drittstaaten. Für MigrantInnen, die sich erst kurze Zeit in der Schweiz aufhalten, sind die materiellen Voraussetzungen unter Einhaltung der knappen Nachzugsfristen nur sehr schwierig zu erfüllen.

Downloads/Bestellungen

Auch Interessant

Fachinformation
Gesundheitsversorgung: Zugang für alle

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) in Bern engagiert sich für die Anliegen von Menschen, deren Gesundheitsversorgung, deren Leben und Würde gefährdet sind und die einer besonderen Unterstützung bedürfen. Dazu gehören ganz besonders Sans-Papiers, Menschen …

einsprachig
Publikumsinformation
Brava

Wir beraten und unterstützen Sie. Wir alle haben ein Recht auf ein gewaltfreies Leben. Es gibt Möglichkeiten, sich vor Gewalt zu schützen! Wir beraten und unterstützen Sie. Brava kann Ihnen helfen * Sie erhalten eine kostenlose Beratung durch eine erfahr…

11 Sprachen
Fachinformation
Geflüchtete LGBTI-Menschen

Der Praxisleitfaden »Geflüchtete LGBTI-Menschen« soll Asyl- und Migrationsfachpersonen im Umgang mit LGBTI-Asylsuchenden unterstützen – das sind Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung, Geschlechtsidentität, Geschlechtsmerkmale und/oder ihres G…

einsprachig