Fachinformation
Fachinformation

fide

Deutsch in der Schweiz – lernen, lehren, beurteilen

Titelbild fideDE
Die Integrationspolitik des Bundes hat zum Ziel, die sprachliche Integration von eingewanderten Personen zu unterstützen und so auch den Bedürfnissen der Schweizer Gesellschaft gerecht zu werden. 2007 hat der Bundesrat das Staatssekreta riat für Migration (SEM) beauftragt, ein Rahmenkonzept für die sprachliche Integration der Migrationsbevölkerung zu entwickeln. 2009 erschien das vom Institut für Mehrsprachigkeit in Fribourg erarbeitete Rahmencurriculum für die sprachliche Förderung von Migrantinnen und Migranten. Das Rahmencurriculum formuliert Empfehlungen zur Verbesserung von Sprachlernangeboten, die sich auf die aktuelle Praxis und auf neuste Erkenntnisse zum Zweitsprachenerwerb abstützen. Daraus entstanden verschiedene Projekte, die in ein umfassendes und kohärentes Konzept zur Sprachförderung mündeten: fide | Deutsch in der Schweiz – lernen, lehren, beurteilen.

Die Integrationspolitik des Bundes hat zum Ziel, die sprachliche Integration von eingewanderten Personen zu unterstützen und so auch den Bedürfnissen der Schweizer Gesellschaft gerecht zu werden.

2007 hat der Bundesrat das Staatssekreta riat für Migration (SEM) beauftragt, ein Rahmenkonzept für die sprachliche Integration der Migrationsbevölkerung zu entwickeln. 2009 erschien das vom Institut für Mehrsprachigkeit in Fribourg erarbeitete Rahmencurriculum für die sprachliche Förderung von Migrantinnen und Migranten. Das Rahmencurriculum formuliert Empfehlungen zur Verbesserung von Sprachlernangeboten, die sich auf die aktuelle Praxis und auf neuste Erkenntnisse zum Zweitsprachenerwerb abstützen. Daraus entstanden verschiedene Projekte, die in ein umfassendes und kohärentes Konzept zur Sprachförderung mündeten: fide | Deutsch in der Schweiz – lernen, lehren, beurteilen.

Downloads/Bestellungen

Auch Interessant

Publikumsinformation
Wollen Sie Gesundheitsfragen besser verstehen?

Ein wichtiger Teil der Gesundheitskompetenzen ist es, Informationen zur Gesundheit richtig zu verstehen. Lese- und Schreibkurse fördern diese Kompetenzen. Um von Illettrismus Betroffene auch in diesem Bereich zu unterstützen, sensibilisiert der Schweizer D…

3 Sprachen
Publikumsinformation

__Seit 10 Jahren übersetzen Medizinstudenten Befunde in eine für Patienten leicht verständliche Sprache. Kostenlos.__ Bei Was hab’ ich? engagieren sich hunderte Mediziner ehrenamtlich, um Patienten beim Verstehen ihrer medizinischen Befunde zu helfen. Den…

einsprachig
Fachinformation

In der Schweiz haben rund 800'000 Erwachsene Mühe mit Lesen und Schreiben. Ein sicherer Umgang mit der Schrift ist auch für Menschen, die in der Schweiz zur Schule gegangen sind, keine Selbstverständlichkeit. Der Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben u…

3 Sprachen
Publikumsinformation
Einfach besser!

Wer kennt das nicht? Vom Versicherungsformular ausfüllen bis zum Rabatt beim Einkauf ausrechnen – vielen Menschen fallen solche Alltagssituationen nicht leicht. Eine Ausrede hilft dann oft – aber leider nur kurzfristig. Die gute Nachricht: Ohne Ausreden ge…

3 Sprachen