Flyer

fide

Deutsch in der Schweiz – lernen, lehren, beurteilen

Die Integrationspolitik des Bundes hat zum Ziel, die sprachliche Integration von eingewanderten Personen zu unterstützen und so auch den Bedürfnissen der Schweizer Gesellschaft gerecht zu werden.

2007 hat der Bundesrat das Staatssekreta riat für Migration (SEM) beauftragt, ein Rahmenkonzept für die sprachliche Integration der Migrationsbevölkerung zu entwickeln. 2009 erschien das vom Institut für Mehrsprachigkeit in Fribourg erarbeitete Rahmencurriculum für die sprachliche Förderung von Migrantinnen und Migranten. Das Rahmencurriculum formuliert Empfehlungen zur Verbesserung von Sprachlernangeboten, die sich auf die aktuelle Praxis und auf neuste Erkenntnisse zum Zweitsprachenerwerb abstützen. Daraus entstanden verschiedene Projekte, die in ein umfassendes und kohärentes Konzept zur Sprachförderung mündeten: fide | Deutsch in der Schweiz – lernen, lehren, beurteilen.

Versionen
Download
Bestellung

Deutsch

Französisch

Italienisch