Fachinformation
Fachinformation

Prävention in der Gesundheitsversorgung (PGV)

Ansatz und Aktivitäten

Titelbild Prävention in der Gesundheitsversorgung
Wie wir wissen, sind nichtübertragbare Krankheiten, einschliesslich psychischer Erkrankungen und Suchtprobleme, in der Schweiz, wie in den meisten Industrieländern, das Gesundheitsproblem Nummer eins. Diese Problematik wird sich aufgrund der sich intensivierenden demografischen Alterung weiter verschärfen. In der Schweiz können wir auf ein qualitativ hochstehendes Gesundheitssystem zählen. Doch leider liegt der Fokus noch immer hauptsächlich auf der Behandlung von akuten Erkrankungen und der Prävention wird noch zu wenig Aufmerksamkeit zuteil. Viele, insbesondere auch chronische, Erkrankungen könnten jedoch vermieden werden, wenn das Gesundheitssystem die Prävention stärker gewichten würde. Deshalb gilt es, die Prävention als notwendige und selbstverständliche Massnahme in bestehende Behandlungs- und Beratungsaktivitäten zu integrieren. Dies mit dem Ziel, zu verhindern, dass sich gesundheitliche Probleme verschlimmern oder multiplizieren.

Wie wir wissen, sind nichtübertragbare Krankheiten, einschliesslich psychischer Erkrankungen und Suchtprobleme, in der Schweiz, wie in den meisten Industrieländern, das Gesundheitsproblem Nummer eins. Diese Problematik wird sich aufgrund der sich intensivierenden demografischen Alterung weiter verschärfen. In der Schweiz können wir auf ein qualitativ hochstehendes Gesundheitssystem zählen. Doch leider liegt der Fokus noch immer hauptsächlich auf der Behandlung von akuten Erkrankungen und der Prävention wird noch zu wenig Aufmerksamkeit zuteil.

Viele, insbesondere auch chronische, Erkrankungen könnten jedoch vermieden werden, wenn das Gesundheitssystem die Prävention stärker gewichten würde. Deshalb gilt es, die Prävention als notwendige und selbstverständliche Massnahme in bestehende Behandlungs- und Beratungsaktivitäten zu integrieren. Dies mit dem Ziel, zu verhindern, dass sich gesundheitliche Probleme verschlimmern oder multiplizieren.

Downloads/Bestellungen

Auch Interessant

Publikumsinformation
Sui SRK App

Die neue Sui SRK App ist jetzt öffentlich. Sie richtet sich an geflüchtete Menschen. Sie ist mehrsprachig, kostenlos und vereint Selbsthilfe (S) mit Unterstützung (U) und Informationen (I).

2 Sprachen
Publikumsinformation
Informationsseite patientendossier.ch

Die offizielle Informationsseite zum EPD richtet sich an die Bevölkerung und an die Gesundheitsfachpersonen. Sie enthält allgemeine Informationen über das EPD, seine Funktionen, seine Vorteile, die Sicherheit und den Prozess zum Eröffnen eines EPD. Die We…

11 Sprachen