Fachinformation
Fachinformation

Transnationale Lebensräume und Unterstützungsnetzwerke älterer Migrantinnen und Migranten

Eine Herausforderung für die Soziale Arbeit?

Titelbild Transnationale Lebensräume und Unterstützungsnetzwerke älterer Migrantinnen und Migranten
Die Studie untersuchte die Frage, welche Formen von Transnationalität bei älteren Menschen mit Migrationshintergrund feststellbar sind, wie die Soziale Arbeit bei der Gruppe der älteren Migrantinnen und Migranten Transnationalitätsfragen bearbeitet und wie sie dadurch herausgefordert wird. Ziel der Untersuchung war die Erforschung, Diskussion und Entwicklung von Grundlagen für eine Soziale Arbeit, die Transnationalität und ihre Konsequenzen auf Mikro-, Makro- und Mesoebene berücksichtigt, bestehende Integrationsverständnisse reflektiert und Transnationalität in Konzepten und Interventionen einbezieht. (ZHAW - Institut für Vielfalt und gesellschaftliche Teilhabe)

Die Studie untersuchte die Frage, welche Formen von Transnationalität bei älteren Menschen mit Migrationshintergrund feststellbar sind, wie die Soziale Arbeit bei der Gruppe der älteren Migrantinnen und Migranten Transnationalitätsfragen bearbeitet und wie sie dadurch herausgefordert wird.

Ziel der Untersuchung war die Erforschung, Diskussion und Entwicklung von Grundlagen für eine Soziale Arbeit, die Transnationalität und ihre Konsequenzen auf Mikro-, Makro- und Mesoebene berücksichtigt, bestehende Integrationsverständnisse reflektiert und Transnationalität in Konzepten und Interventionen einbezieht.

(ZHAW - Institut für Vielfalt und gesellschaftliche Teilhabe)

Links

Downloads/Bestellungen

Auch Interessant

Publikumsinformation

In der Schweiz wohnen ungefähr 150 000 Menschen ohne gültige Aufenthaltsbewilligung. Die meisten «Sans-Papiers» oder «Illegale» sind Arbeiter:innen ohne geregelten Aufenthaltsstatus, vor allem in der Reinigung, in Privathaushalten, auf Baustellen, in Resta…

9 Sprachen
Fachinformation

Arbeitsmarkt und Gesellschaft verändern sich rasch – und nicht alle können mithalten. Für über 3% der Schweizer Bevölkerung ist Sozialhilfe deshalb Alltagsrealität. Rund um die Sozialhilfe gibt es viele Fragen. Es gibt jedoch kaum Bücher und Broschüren, we…

2 Sprachen
Publikumsinformation

Arbeitsmarkt und Gesellschaft verändern sich rasch – und nicht alle können mithalten. Für über 3 Prozent der Schweizer Bevölkerung ist Sozialhilfe deshalb Alltagsrealität. Rund um die Sozialhilfe gibt es viele Fragen. Es gibt jedoch kaum Bücher und Broschü…

2 Sprachen
Fachinformation

Im Auftrag der SKOS hat Sozialarbeiter und Filmemacher Giorgio Andreoli einen Film über Gesundheit und Krankheit von Armutsbetroffenen realisiert. Der Film gibt fünf Betroffenen das Wort. Sie erzählen, wie man als Mutter mit vier Kindern - davon eines mit …

2 Sprachen