Fachinformation
Fachinformation

Verwendung von maschineller Übersetzung im Gesundheitswesen

Entscheidungsbaum zum Umgang mit mehrsprachiger Kommunikation im Gesundheitswesen.

Internationalisierung und Migration führen dazu, dass Kommunikation in der Gesundheitsversorgung zunehmend auch sprachliche und kulturelle Unterschiede überbrücken muss. Sprachbarrieren müssen dort auf eine Art und Weise überwunden werden, die effizient ist sowie den Patient:innen und ihren Bedürfnissen gerecht wird. Maschinelle Übersetzung eröffnet neue Möglichkeiten für mehrsprachige Kommunikation und wird immer öfter im medizinischen Kontext eingesetzt. Neben ihrem Potential, kann die Verwendung von maschineller Übersetzung allerdings auch Risiken bergen, wie fehlerhafte Kommunikation, die zu Missverständnissen und Vertrauensverlust bei Patient:innen führt und niedrigere Qualität in der Gesundheitsversorgung zur Folge hat. Je nach Situation ist maschinelle Übersetzung, Telefon- oder Videodolmetschen oder Dolmetschen vor Ort geeignet, um Sprachbarrieren in der Gesundheitsversorgung zu überwinden.

Internationalisierung und Migration führen dazu, dass Kommunikation in der Gesundheitsversorgung zunehmend auch sprachliche und kulturelle Unterschiede überbrücken muss. Sprachbarrieren müssen dort auf eine Art und Weise überwunden werden, die effizient ist sowie den Patient:innen und ihren Bedürfnissen gerecht wird.

Maschinelle Übersetzung eröffnet neue Möglichkeiten für mehrsprachige Kommunikation und wird immer öfter im medizinischen Kontext eingesetzt. Neben ihrem Potential, kann die Verwendung von maschineller Übersetzung allerdings auch Risiken bergen, wie fehlerhafte Kommunikation, die zu Missverständnissen und Vertrauensverlust bei Patient:innen führt und niedrigere Qualität in der Gesundheitsversorgung zur Folge hat.

Je nach Situation ist maschinelle Übersetzung, Telefon- oder Videodolmetschen oder Dolmetschen vor Ort geeignet, um Sprachbarrieren in der Gesundheitsversorgung zu überwinden.

Downloads/Bestellungen

Auch Interessant

Fachinformation

With the help of professional interpreters, better quality care for foreign language patients can be provided than with interpreting health care workers, interpreting relatives, or without interpreters.

einsprachig
Fachinformation
Sprechende Bilder

Ein interdisziplinäres Forschungsteam der Berner Fachhochschule hat den Prototyp einer digitalen Kommunikationshilfe für anderssprachige Kinderpatient:innen, deren Angehörige und Pflegefachpersonen entwickelt. Diese unterstützt bildbasiert die Kommunikatio…

einsprachig
Publikumsinformation
Google Übersetzer

Der kostenlose Service übersetzt Wörter, Sätze und ganze Websites in über 100 Sprachen. Rund 60 Sprachen sind auch ohne Internetverbindung verfügbar. - Sprach-/Unterhaltungsübersetzung, mit welcher Konversationen geführt werden können. - Beachten, dass d…

einsprachig
unknown

Das Sprachenzentrum der Uni Freiburg hat einen kurzen Einführungsworkshop für alle Freiwilligen mit Ukrainisch und/oder Russisch angeboten, die sich in der aktuellen Situation als Dolmetschende engagieren wollten, aber keine entsprechende Ausbildung hatten…

einsprachig