Publikumsinformation
Publikumsinformation

Warum können Medikamente auch schaden?

Erklärvideo für Geflüchtete

Meta

Titelbild Warum können Medikamente auch schaden: Deutsch

Intro

Traumatische Erlebnisse, gesundheitliche Beschwerden sowie fehlende Kenntnisse über die unterschiedlichen Wirkungsweisen von Arzneimitteln führen insbesondere bei jungen geflüchteten Frauen häufig zu einem hochdosierten und kontinuierlichen Konsum von Schmerz-, Schlaf- und Beruhigungsmitteln mit der Gefahr einer daraus resultierenden Abhängigkeit. Anhand des Erklärvideos wird vermittelt, warum Medikamente auch schaden können, ärztlich verordnet werden müssen, nicht an Kinder weitergegeben werden dürfen und wo Betroffene Hilfen finden.

Downloads/Bestellungen

Auch Interessant

Publikumsinformation
SCHÜTZEN SIE IHRE GESUNDHEIT

Einige Personen behaupten, dass Alkohol, Cannabis oder andere Suchtmittel ihnen helfen, um - sich besser zu fühlen - Sorgen zu vergessen - sich in einem Freundeskreis zu integrieren - die Zeit zu vertreiben - besser zu schlafen Die Wirkung des Konsums erwe…

10 Sprachen
Fachinformation
ALKOHOL, TABAK, CANNABIS UND ANDERE SUCHTMITTEL

Personen, die in der Schweiz einen Asylantrag stellen, waren hohen Belastungen ausgesetzt, sei es im Herkunftsland oder auf ihrem Weg in unser Land. Am Ziel angelangt, sind sie mit oft grossen Herausforderungen konfrontiert, insbesondere mit prekären Zukun…

3 Sprachen
Publikumsinformation
10 Schritte für Psychische Gesundheit in 14 Sprachen

Die meisten Menschen wissen, wie sie ihre körperliche Gesundheit fördern können – etwa durch eine gesunde Ernährung oder tägliche Bewegung. Es ist auch allgemein bekannt, dass eine intakte Umwelt und ein gutes Arbeitsumfeld der Gesundheit zuträglich sind. …

12 Sprachen
Fachinformation
Mehr wissen, besser verstehen, bewusster handeln

Das Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer SRK hat in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Roten Kreuz eine Informationsbroschüre für hauptamtliche oder freiwillige Personen erstellt, die mit traumatisierten Geflüchteten zusammentreffen. Der Informationsbe…

3 Sprachen