Fachinformation
Fachinformation

Häusliche Gewalt im Kontext von Flucht und Asyl

Leitfaden für den Asylbereich im Kanton Bern

Titelbild Häusliche Gewalt im Kontext von Flucht und Asyl Deutsch
Viele Frauen flüchten vor Gewalt und Unterdrückung. Geschlechtsspezifische Diskriminierung bis hin zu schwerer körperlicher Gewalt können sowohl von Staaten als auch von Privatpersonen ausgehen. Oft besteht für die Frauen in ihrem Herkunftsland keine Aussicht auf Schutz, denn viele Formen von Gewalt und Unterdrückung dulden die Staaten stillschweigend, wenn nicht gar ausdrücklich. Dazu zählen etwa Zwangsverheiratungen und -ehen, Züchtigungen durch den Ehemann oder genitale Verstümmelungen. Auch in der Schweiz galt Gewalt in der Familie, der Partnerschaft und der Sexualität bis in die 1980er als Privatsache und war dem Blick der Allgemeinheit entzogen. Mit dem zunehmenden Bewusstsein für häusliche Gewalt wurden jedoch schrittweise Gesetzesänderungen möglich, die wiederum die Sensibilität der breiten Öffentlichkeit verstärkten.

Viele Frauen flüchten vor Gewalt und Unterdrückung. Geschlechtsspezifische Diskriminierung bis hin zu schwerer körperlicher Gewalt können sowohl von Staaten als auch von Privatpersonen ausgehen. Oft besteht für die Frauen in ihrem Herkunftsland keine Aussicht auf Schutz, denn viele Formen von Gewalt und Unterdrückung dulden die Staaten stillschweigend, wenn nicht gar ausdrücklich. Dazu zählen etwa Zwangsverheiratungen und -ehen, Züchtigungen durch den Ehemann oder genitale Verstümmelungen. Auch in der Schweiz galt Gewalt in der Familie, der Partnerschaft und der Sexualität bis in die 1980er als Privatsache und war dem Blick der Allgemeinheit entzogen. Mit dem zunehmenden Bewusstsein für häusliche Gewalt wurden jedoch schrittweise Gesetzesänderungen möglich, die wiederum die Sensibilität der breiten Öffentlichkeit verstärkten.

Downloads/Bestellungen

Auch Interessant

Publikumsinformation
Opferhilfe Schweiz

Die Opferhilfe hilft Ihnen z.B. bei Drohung, Gewalt in der Familie, Häusliche Gewalt, Körperverletzung, Menschenhandel, Raubüberfall, Sexueller Missbrauch, Stalking, Tötung, Vergewaltigung, Verkehrsunfall, Zwangsheirat und weiteren Situationen. Kurzinfor…

4 Sprachen
Publikumsinformation
Brava

Wir beraten und unterstützen Sie. Wir alle haben ein Recht auf ein gewaltfreies Leben. Es gibt Möglichkeiten, sich vor Gewalt zu schützen! Wir beraten und unterstützen Sie. Brava kann Ihnen helfen * Sie erhalten eine kostenlose Beratung durch eine erfahr…

11 Sprachen
Publikumsinformation

Lilli spricht Jugendliche und junge Erwachsene an mit dem Ziel der Gewaltprävention und der Förderung sexueller Gesundheit. Unser Angebot ist niederschwellig, kostenlos und anonym. Besucher:innen können ohne Angabe einer Email-Adresse Fragen stellen. Sie w…

2 Sprachen